AfD nun offiziell rechtsradikal

Nach dem Parteitag in Essen haben sich knapp 60% der Teilnehmer für Frau Petry als alleinige Vorsitzende entschieden, wohl wissend, dass sie einen besonders „konservativen“ Kurs repräsentiert. Viele würden schon nationalistisch dazu sagen. Die AfD hat sich selbst ins Abseits gewählt. Gut, dass diese Partei endlich Farbe bekennt und offen ihre Fremdenfeindlichkeit als Leitmotiv erklärt. Die Anhänger müssen sich nun entscheiden, ob sie damit in Verbindung gebracht werden möchten. Ich hoffe nicht.

Interessanter Artikel:
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/krise-in-der-afd-13661144.html

Karlsruhe, schäm dich! Kargida hau ab!

Ich mag gar nicht wissen wie hoch die Kosten sind um diese Bande konservativer nationalistischer Volldeppen zu begleiten in ihrem beschämenden Marsch durch die Stadt.

20150602_182157

Pegida, Kargida, ich schäme mich zutiefst für euch!

Es werden so viele Polizeiautos benötigt, dass sogar die alten zum Einsatz kommen…